Umbau eines Wohn- und Geschäftshauses

Ansicht
Blick hoch
Ansicht
Balkone

Bei dem Objekt handelte es sich um ein bestehendes fünfgeschossiges Mehrfamilienwohnhaus mit Satteldach und nicht ausgebauten Spitzboden. 


Geplant und umgesetzt wurden folgende Umbaumaßnahmen: das bestehende marode Dach wurde entfernt und in einer neuen geänderten Form als Mansardendach wiedererrichtet. Das Dachgeschoss wurde zu zwei Wohneinheiten inkl. Dachterrassen ausgebaut.


Die Grundrisse sind als reine Wohngrundrisse für ein bis zwei Personen konzipiert. Durch die variable Bauart (keine tragenden Innenwände) können sie individuell an die Wünsche der Enderwerber angepasst werden. Die bestehende Fassade wurde vollständig gedämmt und die Heizungsanlage modernisiert. Dadurch wurde die Energieeffizienzklasse des Gebäudes deutlich verbessert. Auf der Straßenseite und Hofseite wurde jeweils eine neue Balkonanlage hergestellt, wodurch der Wohnraum der bestehenden Wohnungen vergrößert wurde.


Projektinfo

Baujahr 2018-2019

Bauherr privat

Projektleitung Igor Balyberdin