Neubau von drei Mehrfamilienhäusern

Ansicht
Ansicht 2
Detail Ansicht
Ansicht Garten
Innenraum

Im Frankfurter Stadtteil Griesheim entstehen drei Mehrfamilienwohnhäusern (in zwei Gebäudekörpern) mit insgesamt 63 Wohneinheiten und einer gemeinsamen Tiefgarage mit 31 Stellplätzen. Die Gebäude verfügen jeweils über 5 Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss, den oberen Abschluss bildet ein extensiv begrüntes Flachdach.


Das Baugrundstück liegt in Frankfurt-Griesheim an der Ecke Waldschulstraße / Mainzer Landstraße. Direkt benachbart sind Wohnhäuser, eine Tankstelle und ein Schnellrestaurant. Das Grundstück ist weitesgehend eben. Die Erschließungen erfolgen über die Waldschulstraße und die Mainzer Landstraße.


Die Wohnungen sind barrierefrei erreichbar und teilweise rollstuhlgerecht. Die beiden Mehrfamilienhäuser werden entsprechend den Anforderungen der EnEV 2016 errichtet, darüberhinaus ist der KfW 55 Standard einzuhalten.

Die Baumaßnahme soll eine Zertifizierung nach Anforderungen der DGNB (Gold/Platin) erhalten.


Projektinfo

Baujahr 2021-2022

Bauherr Nassauische Heimstätte

Entwurfsverfasser happarchitecture JJH Architekten GmbH

Projektleitung LPH 5-9, Igor Balyberdin, Lars Falger, Vichard Vong